Ja zur Initiative weil die Unternehmen profitieren

03.09.2016

Beim Sommertalk „Bezahlbare Kinderbetreuung für alle“ in Rüti diskutierten wir mit dem Schulpflegekandidaten der SP Rüti über die Initiative.

Leo Keller kennt als ehemaliger Geschäftsführer bei einer KMU die Situation in den Unternehmen gut. Die Unternehmen profitieren, wenn die gut ausgebildeten Frauen mit Kleinkindern schnell wieder arbeiten. Für sie muss ein gutes Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung in der Nähe vorhanden sein. Zudem muss das Angebot bezahlbar sein. Positiv sei aber auch die Möglichkeit, dass der Regierungsrat die ganz kleinen Unternehmen von der Beitragspflicht für den Fonds befreien kann.